Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Ihr Wunschsong im Radio

Schicken Sie uns Ihren Musikwunsch direkt ins Studio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Bruder sieht Prinzessin Diana in Söhnen weiterleben

Andenken

Charles Spencer
Geschrieben am 8. August 2017

London/Los Angeles (dpa) - 20 Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana sieht ihr Bruder Charles Spencer die Prinzen William und Harry in einer Linie mit der Mutter.

«Ich liebe die unkomplizierte Art und Weise, wie sie mit Leuten umgehen und ihnen ihre Aufregung nehmen», sagte Spencer (53) in einem Interview mit dem US-Sender ABC und dem Magazin «People». «Es ist so einfach, die Verbindung zwischen ihnen und ihrer Mutter herzustellen.» William, Harry und Herzogin Kate hielten das Andenken an Diana am Leben, sagte Spencer. Die Familie ehre noch immer das, was Diana gewesen sei und woran sie geglaubt habe. Das sei fantastisch. 

Er selbst habe sich viele Vorwürfe gemacht, nachdem seine Schwester gestorben war. «Ich war außer mir vor Wut, ich war nicht bloß wütend», so Spencer. «Man denkt immer, Gott, ich wünschte ich hätte sie beschützen können. Es war einfach nur verheerend.» Prinzessin Diana war bei einem Autounfall am 31. August 1997 in Paris ums Leben gekommen.


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

19. August 2017

Unwetter legen mehrere Regionen lahm

München/Großpösna (dpa) - S-Bahnen und Züge standen still, mehrere Musikfestivals wurden unterbrochen, und auch die Bundesliga war betroffen: Unwetter mit Starkregen und Gewitter sind am Freitagabend über mehrere Bundesländer gezogen.

Mehr Regionalexpress Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

19. August 2017

Polizei: 17-Jähriger möglicherweise nicht Barcelona-Täter

Barcelona (dpa) - Im Fall der Terrorattacke mit einem Lieferwagen in Barcelona hat die Polizei Zweifel, dass der bisherige Hauptverdächtige tatsächlich der Fahrer war. Der 17-Jährige war zusammen mit vier anderen Verdächtigen in der Nacht zu gestern bei einem Antiterror-Einsatz in Cambrils erschossen worden. Es gebe derzeit keine ausreichenden Beweise, hieß es von der Polizei. Mindestens 13 Menschen waren bei dem Angriff am Donnerstag getötet worden, mehr als 120 sind verletzt, darunter auch Deutsche.

Mehr

Neckaralb Sport

19. August 2017

3:1 übertüncht Defizite: Bayern «nicht im siebten Himmel»

München (dpa) - Hasan Salihamidzic verspürte keine Lust, nach dem inzwischen üblichen Bayern-Sieg im Bundesliga-Eröffnungsspiel die unübersehbaren Defizite des Serienmeisters zu thematisieren.

Mehr Auftaktsieg Quelle: DPA