Der Neckaralb Live Karibiktraum

Mitmachen und Karibik-Kreuzfahrt gewinnen!

Aktion Löwenherz

zur Unterstützung des Fördervereins für krebskranke Kinder

Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Ihr Wunschsong im Radio

Schicken Sie uns Ihren Musikwunsch direkt ins Studio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Dutzende Tote und Verletzte bei Zugkollision in Ägypten

Auffahrunfall

Zugkollision in Ägypten
Geschrieben am 11. August 2017

Alexandria (dpa) - Bei dem schwersten Zugunglück in Ägypten seit Jahren sind Dutzende Menschen getötet und verletzt worden. Zwei Bahnen stießen in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria zusammen. Bei dem Unfall wurden der staatlichen Zeitung Al-Ahram zufolge mindestens 36 Menschen getötet.

Zudem gebe es 123 Verletzte, berichtete das Blatt unter Berufung auf den Sprecher des des Gesundheitsministeriums.

Auf Bildern im Internet waren zwei ineinandergeschobene Züge und auf dem Boden liegende Menschen, die mit Bettlaken bedeckt waren, zu sehen. Rettungswagen brachten die Verletzten in Kliniken. Helfer suchten in dem Zugwrack nach Überlebenden. Dem Staatsfernsehen zufolge riefen die Krankenhäuser in Alexandria den Notstand aus.

Die Hintergründe des Zugunglücks waren zunächst unklar. Al-Ahram zufolge kamen die Züge aus der Hauptstadt Kairo und der Hafenstadt Port Said und steuerten Alexandria als Endhaltestelle an. Demnach fuhr eine der Bahnen von hinten in den anderen Zug hinein.

In Ägypten kommt es regelmäßig zu schweren Zugunglücken. Das mit Abstand schlimmste ereignete sich 2002, als durch einen Brand in einem Abteil mehr als 360 Menschen starben. Im Jahr 2012 starben nach dem Zusammenstoß von einer Bahn mit einem Schulbus mehr als 50 Menschen.

Ein Jahr später kamen wenigstens 25 Menschen ums Leben, als ein Güterzug an einer Bahnüberquerung südlich der Hauptstadt Kairo einen Minibus und ein weiteres Fahrzeug rammte.

Alexandria ist nach Kairo die zweitgrößte ägyptische Stadt, ein wichtiges kulturelles Zentrum des Landes und wegen des etwas milderen Seeklimas ein beliebtes Reiseziel für die Einheimischen.


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

12. Dezember 2017

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Baumgarten an der March (dpa) - Ein Erdbeben? Ein Flugzeugabsturz? Die rund 200 Einwohner des Örtchens Baumgarten an der March hatten bei dem gewaltigen Knall am Dienstag viele Befürchtungen.

Mehr Gasexplosion in Niederösterreich Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

12. Dezember 2017

Explosion in Gasverteilstation: Leitungen wieder in Betrieb

Baumgarten an der March (dpa) - Nach einer Explosion in einer Gasverteilstation in Österreich sollen die Gasleitungen nach Italien, Deutschland und Ungarn noch vor Mitternacht wieder in Betrieb gehen. Das teilte das Unternehmen Gas Connect am Abend mit. Eine Explosion in der international wichtigen Gasverteilstation nahe Baumgarten hatte einen Arbeiter getötet und weitere rund 20 Menschen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt. Das Unglück brachte den russischen Gasexport nach Süd- und Südosteuropa empfindlich durcheinander.

Mehr

Neckaralb Sport

12. Dezember 2017

Dortmund darf mit Stöger wieder jubeln

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen und ist gleich im ersten Spiel unter Peter Stöger in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Mehr Dortmunder Jubel Quelle: DPA