Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Ihr Wunschsong im Radio

Schicken Sie uns Ihren Musikwunsch direkt ins Studio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Vier Clubs aus Baden-Württemberg heute im DFB-Pokal am Ball

DFB-Pokal

Ralph Hasenhüttl
Geschrieben am 13. August 2017

Karlsruhe (dpa) - Vier Fußballclubs aus Baden-Württemberg kämpfen am Sonntag beim Auftakt des DFB-Pokals um den Einzug in die zweite Runde. Im Duell Klein gegen Groß rechnet sich der sechstklassige Dorfclub SF Dorfmerkingen gegen Champions-League-Starter RB Leipzig aber nicht viel aus.

Auch Oberligist FC Nöttingen ist gegen den VfL Bochum klarer Außenseiter. Nur der Zweitligist SV Sandhausen und vor allem der Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart sind in den Spielen bei den Regionalligisten Schweinfurt und Cottbus klar favorisiert.

SF Dorfmerkingen - RB Leipzig (15.30 Uhr)

Das Spiel sei wie Fiat Punto gegen Ferrari, sagte Dorfmerkingens Stürmer Fabian Weiß. Beim zweiten DFB-Pokalauftritt rechnet sich der Sechstligist von der Ostalb nicht viel aus gegen den Vizemeister aus Leipzig. Dennoch ist die Freude darüber, im Ausweichquartier Aalen vor fast 15 000 Zuschauern zu spielen, riesig. «Wir hoffen, dass es nicht zweistellig wird», sagte Weiß.

1. FC Schweinfurt 05 - SV Sandhausen (15.30 Uhr)

Zwei Spielklassen Unterschied sollen die Profis des Zweitligisten SV Sandhausen nicht überheblich werden lassen. Man habe Schweinfurt beobachtet, sagte SVS-Trainer Kocak. «Wir werden sie nicht auf die leichte Schulter nehmen.» Zumal der Gegner schon fünf Saisonspiele bestritten hat und in der Regionalliga Bayern auf Rang zwei steht. Eine Niederlage wäre für die Gäste dennoch eine Blamage.

FC Nöttingen - VfL Bochum (15.30 Uhr)

Im vierten Anlauf will Oberligist FC Nöttingen endlich die erste Runde überstehen. Im Duell David gegen Goliath hat er bisher gegen die Bundesligisten Hannover 96, Schalke 04 und FC Bayern stets den Kürzeren gezogen. Nun soll es gegen Zweitligist VfL Bochum klappen. «Wir gewinnen 2:1 in der regulären Spielzeit», glaubt der Verteidiger Holger Fuchs vor dem ins Karlsruher Wildparkstadion verlegten Spiel.

Energie Cottbus - VfB Stuttgart (18.30 Uhr)

Das erste Pflichtspiel nach dem überraschenden Wechsel auf dem Posten des Sportvorstands soll die fragile Stimmung in Stuttgart auf keinen Fall kaputt machen. Gegen den Regionalligisten FC Energie Cottbus erwartet Trainer Hannes Wolf ein hartes Spiel mit viel Gegenwehr. «Was sie auf jeden fall versuchen werden, ist Geschwindigkeit rein zu bringen», sagte er. Zugang Holger Badstuber ist gesperrt, Dennis Aogo noch kein Kandidat für die Startelf. Langerak oder Zieler - in der Torhüterfrage gibt es eine Antwort.

DFB-Pokal

FC Nöttingen

SF Dorfmerkingen

SV Sandhausen

VfB Stuttgart


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

20. August 2017

Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal

Wuppertal (dpa) - Zwei Messerattacken mit einem Toten und zwei lebensgefährlich Verletzten haben die Polizei in Wuppertal am Wochenende in Atem gehalten. Beide Verbrechen haben demnach aber nichts miteinander zu tun.

Mehr Messerstecherei in Wuppertal Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

21. August 2017

USA und Südkorea beginnen gemeinsames Manöver

Seoul (dpa) - Die Streitkräfte der USA und Südkoreas beginnen heute trotz neuer Drohungen Nordkoreas ein gemeinsames Manöver. Bei der seit langem geplanten elftägigen Übung stehen computergestützte Simulationen eines Kriegs auf der koreanischen Halbinsel im Zentrum. US-Präsident Donald Trump hatte Nordkorea nach neuen Raketentests zuletzt mit «Feuer und Wut» gedroht. Nordkorea drohte, Raketen in Gewässer nahe der US-Pazifikinsel Guam feuern zu wollen, auf der Washington einen strategisch wichtigen Militärstützpunkt unterhält, stellte diese Pläne dann aber erst einmal zurück. 

Mehr

Neckaralb Sport

20. August 2017

Gladbachs Elvedi verdirbt Köln den Start ins Europacup-Jahr

Mönchengladbach (dpa) - Der 1. FC Köln ist mit einem Frust-Erlebnis beim Erzrivalen in seine erste Europacup-Saison seit 25 Jahren gestartet. Im 87. Bundesliga-Derby bei Borussia Mönchengladbach verlor der Europa-League-Teilnehmer zum Abschluss des 1. Bundesliga-Spieltags verdient mit 0:1 (0:0).

Mehr Matchwinner Quelle: DPA