Der Neckaralb Live Karibiktraum

Mitmachen und Karibik-Kreuzfahrt gewinnen!

Aktion Löwenherz

zur Unterstützung des Fördervereins für krebskranke Kinder

Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Ihr Wunschsong im Radio

Schicken Sie uns Ihren Musikwunsch direkt ins Studio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Fremdes Baby verschleppt: Haftbefehl gegen 19-Jährige

Von Potsdam nach Hannover

Kindesentziehung in Potsdam
Geschrieben am 13. August 2017

Potsdam (dpa) - Die 19-Jährige, die einer Potsdamer Mutter das Baby wegnahm und bis nach Hannover floh, ist in Untersuchungshaft. Ein Potsdamer Richter erließ am Samstag Haftbefehl gegen die Frau, wie das Lagezentrum des Polizeipräsidiums in Potsdam bestätigte.

Sie sei in ein Gefängnis in Brandenburg gebracht worden. Der Berliner «Tagesspiegel» hatte zuvor online über den Haftbefehl berichtet. Am Donnerstag hatte die Beschuldigte nach Polizeiangaben das Baby über Stunden in ihre Gewalt gebracht. Die fremde Frau hatte demnach der 35 Jahre alten Mutter in Potsdam beim Einkaufen angeboten, beim Tragen der Einkäufe zu helfen. Danach ging die Mutter auch noch auf das Angebot ein, dass die 19-Jährige draußen mit dem Baby spazieren geht, während sie den Söhnen Essen zubereitet. Kurze Zeit später war die Frau mit dem vier Monate alten Mädchen verschwunden.

Die Polizei nahm sie Stunden später nach einer Handyortung rund 250 Kilometer entfernt in einem Einkaufsmarkt in Hannover fest. Das Baby, das sie bei sich hatte, war unversehrt und wurde in einem Krankenhaus versorgt, wie es von der Polizei hieß. Am Freitag fuhr die Mutter nach Niedersachsen, um ihr Kind wieder in die Arme zu schließen. Die 19-Jährige hat nach Polizeiangaben derzeit keinen festen Wohnsitz.

Tagesspiegel-Bericht

Pressemitteilung der Polizei vom 11. August zur Festnahme


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

12. Dezember 2017

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Baumgarten an der March (dpa) - Ein Erdbeben? Ein Flugzeugabsturz? Die rund 200 Einwohner des Örtchens Baumgarten an der March hatten bei dem gewaltigen Knall am Dienstag viele Befürchtungen.

Mehr Gasexplosion in Niederösterreich Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

12. Dezember 2017

Explosion in Gasverteilstation: Leitungen wieder in Betrieb

Baumgarten an der March (dpa) - Nach einer Explosion in einer Gasverteilstation in Österreich sollen die Gasleitungen nach Italien, Deutschland und Ungarn noch vor Mitternacht wieder in Betrieb gehen. Das teilte das Unternehmen Gas Connect am Abend mit. Eine Explosion in der international wichtigen Gasverteilstation nahe Baumgarten hatte einen Arbeiter getötet und weitere rund 20 Menschen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt. Das Unglück brachte den russischen Gasexport nach Süd- und Südosteuropa empfindlich durcheinander.

Mehr

Neckaralb Sport

12. Dezember 2017

Dortmund darf mit Stöger wieder jubeln

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund kann doch noch gewinnen und ist gleich im ersten Spiel unter Peter Stöger in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Mehr Dortmunder Jubel Quelle: DPA