6 Wochen - 6 Kilo

Christian Filip packt es an!

Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Musikwunsch

Wünschen Sie sich HIER Ihr Lieblingssong im Radio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Bei "brown" zu Braun

Gewinnen Sie Einkaufsgutscheine für das Braun Möbelcenter Reutlingen

Bei "brown" zu Braun

Gewinnen Sie Einkaufsgutscheine für das Braun Möbelcenter Reutlingen

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Team von Berliner Zocker gewinnt Millionen bei Computerspiel

eSports-Turnier

Kuro Salehi Takhasomi
Geschrieben am 13. August 2017

Seattle/New York (dpa) - Ein 24-jähriger Berliner hat bei einem Computerspiel-Turnier in den USA mit seinem Team ein Preisgeld von elf Millionen Dollar (9,3 Millionen Euro) gewonnen.

Kuro Salehi Takhasomi und sein «Team Liquid» machten beim eSports-Turnier «The International 2017» den ersten Platz. Bei dem Wettkampf wurde das Echtzeit-Strategiespiel Dota 2 gespielt. Dabei bekämpfen sich zwei Teams à fünf Spieler in einer virtuellen Arena.

«Team Liquid» mit fünf Profi-Zockern aus Deutschland, Bulgarien, Finnland, Jordanien und dem Libanon wurde in der Nacht zum Sonntag vom Live-Publikum in der KeyArena von Seattle (US-Bundesstaat Washington) und Online-Zuschauern in aller Welt gefeiert. Über Twitter jubelte das Team: «Wir sind Eure #T17 Weltmeister.»

Welchen Anteil des Geldpreises Takhasomi von dem elftägigen Wettkampf mit nach Hause bringen wird, war zunächst nicht bekannt. Der Berliner wuchs mit einer körperlichen Behinderung auf. Die Schwäche seiner Beine habe ihn schon früh an Computer und Videospiele gefesselt, schrieb er online unter seinem Zockernamen KuroKy. 

Das Zocker-Festival «#T17» war über «YouTube» und «Twitch», ein Streaming-Service für Videospiele, live ausgestrahlt worden. Ein Teil des Preisgeldes war von einem amerikanischen Spielehersteller gestiftet worden.

KuroKy

YouTube


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

21. Februar 2018

Bus in Brand geraten

Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schulkindern ist der Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten. Das Feuer sei vom Motorraum ausgegangen, teilte das Polizeipräsidium in Kempten mit.

Mehr Busunfall mit Schulkindern Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

22. Februar 2018

Prozess gegen mutmaßliche IS-Terrorhelfer startet

Düsseldorf (dpa) - Zwei mutmaßliche Helfer der Terrormiliz IS müssen sich ab heute in Düsseldorf vor Gericht verantworten. Ein 22-Jähriger soll einen in Österreich in Haft sitzenden mutmaßlichen IS-Terroristen bei dessen Planung eines Terroranschlags auf die US-Militärbasis in Ramstein unterstützt haben. Beide sollen als Test einen Sprengsatz in einem Park in Neuss gezündet haben. Eine 17-Jährige soll nach islamischem Recht mit dem mutmaßlichen österreichischen IS-Terroristen verheiratet gewesen sein.

Mehr

Neckaralb Sport

22. Februar 2018

Gold-Chancen für Biathletinnen und Team der Kombinierer

Pyeongchang (dpa)- Gibt es am Donnerstag weitere Goldmedaillen für die deutsche Olympia-Mannschaft? In Pyeongchang haben am viertletzten Wettkampftag zwei Teams glänzende Aussichten.

Mehr Laura Dahlmeier Quelle: DPA