Der Neckaralb Live Karibiktraum

Mitmachen und Karibik-Kreuzfahrt gewinnen!

Aktion Löwenherz

zur Unterstützung des Fördervereins für krebskranke Kinder

Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Ihr Wunschsong im Radio

Schicken Sie uns Ihren Musikwunsch direkt ins Studio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Ottfried Fischer will in das Haus seiner Kindheit zurück

Passau

Ottfried Fischer
Geschrieben am 12. Oktober 2017

Passau (dpa) - Der Schauspieler und Kabarettist Ottfried Fischer («Der Bulle von Tölz») will von München wieder zurück in das Haus seiner Kindheit in Passau ziehen.

«Man hat einen wunderbaren Blick auf Mariahilf und den Inn. Und jetzt möchte ich, dass der Kreis sich schließt», sagte der 63-Jährige der «Passauer Neuen Presse». Zuerst hatte die Münchner Zeitung «tz» über die Pläne berichtet.

Fischer hatte die ersten fünf Jahre seines Lebens im Haus der Großeltern in Untergriesbach (Landkreis Passau) verbracht. Es sei «Zeit für ein bisschen mehr Ruhe». Fischer hatte sich nach eigenen Angaben zuletzt von einer schweren Blutvergiftung erholt.

Dennoch hat der Schauspieler, der unter anderem mit der Sat.1-Serie «Der Bulle von Tölz» und der Kabarettsendung «Ottis Schlachthof» bekannt wurde, bereits einige Ideen für das Kulturleben seiner Heimatstadt. «Ich fände es schön, ein Operettenprogramm auf die Beine zu stellen», erklärte er. Auch eine Art «Schlachthof in klein» für jedermann könne er sich vorstellen. Im September war Fischer zum «Heimatbotschafter des Passauer Landes» ernannt worden.


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

12. Dezember 2017

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Baumgarten an der March (dpa) - Ein Erdbeben? Ein Flugzeugabsturz? Die rund 200 Einwohner des Örtchens Baumgarten an der March hatten bei dem gewaltigen Knall am Dienstag viele Befürchtungen.

Mehr Gasexplosion in Niederösterreich Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

12. Dezember 2017

Explosion in Gasverteilstation: Leitungen wieder in Betrieb

Baumgarten an der March (dpa) - Nach einer Explosion in einer Gasverteilstation in Österreich sollen die Gasleitungen nach Italien, Deutschland und Ungarn noch vor Mitternacht wieder in Betrieb gehen. Das teilte das Unternehmen Gas Connect am Abend mit. Eine Explosion in der international wichtigen Gasverteilstation nahe Baumgarten hatte einen Arbeiter getötet und weitere rund 20 Menschen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt. Das Unglück brachte den russischen Gasexport nach Süd- und Südosteuropa empfindlich durcheinander.

Mehr

Neckaralb Sport

12. Dezember 2017

Remis in Wolfsburg: Leipzig verliert den Anschluss

Wolfsburg (dpa) - RB Leipzig droht den Anschluss an den FC Bayern nach dem dritten sieglosen Ligaspiel in Serie endgültig zu verlieren. 

Mehr VfL Wolfsburg - RB Leipzig Quelle: DPA