6 Wochen - 6 Kilo

Christian Filip packt es an!

Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Musikwunsch

Wünschen Sie sich HIER Ihr Lieblingssong im Radio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Bei "brown" zu Braun

Gewinnen Sie Einkaufsgutscheine für das Braun Möbelcenter Reutlingen

Bei "brown" zu Braun

Gewinnen Sie Einkaufsgutscheine für das Braun Möbelcenter Reutlingen

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Ryan Gosling: Weinstein ist ein Symbol des Systems

Sex-Skandal

Ryan Gosling
Geschrieben am 13. Oktober 2017

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Ryan Gosling (36) will die Opfer, die sich im Sex-Skandal um Produzent Harvey Weinstein (65) öffentlich äußern, unterstützen. 

«Ich bin von mir selbst zutiefst enttäuscht, dass ich diese verheerenden Erlebnisse sexueller Belästigungen und Misshandlungen nicht bemerkt habe», twitterte Gosling am Donnerstag (Ortszeit). Er habe mit Weinstein, wie so viele in Hollywood, zusammengearbeitet. «Er steht symbolisch für ein systematisches Problem. Männer sollten zu den Frauen halten und gemeinsam dafür kämpfen, bis die Leute Rechenschaft ablegen und es zu Veränderungen kommt.»

Neben dem kanadischen Schauspieler («Blade Runner 2049») haben sich auch männliche Filmstars wie Tom Hanks und Leonardo DiCaprio deutlich gegen Weinstein positioniert.

Regisseur Oliver Stone (71) hingegen wollte die «Gerüchte» hingegen nicht weiter kommentieren. «Ich glaube, man sollte abwarten, bis es zu einem Prozess kommt. Ein Mann sollte nicht von einem System der Selbstjustiz verurteilt werden», sagte Stone dem «Hollywood Reporter» zufolge am Freitag vor Journalisten in Südkorea. In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche Frauen Weinstein sexuelle Belästigungen bis hin zu Vergewaltigung vorgeworfen.

Tweet von Ryan Gosling

Interview Tom Hanks in der New York Times

Tweet von Leonardo DiCaprio

Bericht über Oliver Stone


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

21. Februar 2018

Bus in Brand geraten

Oberreute (dpa) - Bei einer Ausflugsfahrt von Schulkindern ist der Reisebus auf der Bundesstraße 308 bei Oberreute (Landkreis Lindau) in Brand geraten. Das Feuer sei vom Motorraum ausgegangen, teilte das Polizeipräsidium in Kempten mit.

Mehr Busunfall mit Schulkindern Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

22. Februar 2018

Prozess gegen mutmaßliche IS-Terrorhelfer startet

Düsseldorf (dpa) - Zwei mutmaßliche Helfer der Terrormiliz IS müssen sich ab heute in Düsseldorf vor Gericht verantworten. Ein 22-Jähriger soll einen in Österreich in Haft sitzenden mutmaßlichen IS-Terroristen bei dessen Planung eines Terroranschlags auf die US-Militärbasis in Ramstein unterstützt haben. Beide sollen als Test einen Sprengsatz in einem Park in Neuss gezündet haben. Eine 17-Jährige soll nach islamischem Recht mit dem mutmaßlichen österreichischen IS-Terroristen verheiratet gewesen sein.

Mehr

Neckaralb Sport

22. Februar 2018

Gold-Chancen für Biathletinnen und Team der Kombinierer

Pyeongchang (dpa)- Gibt es am Donnerstag weitere Goldmedaillen für die deutsche Olympia-Mannschaft? In Pyeongchang haben am viertletzten Wettkampftag zwei Teams glänzende Aussichten.

Mehr Laura Dahlmeier Quelle: DPA