6 Wochen - 6 Kilo

Christian Filip packt es an!

Neckaralb Love

Der Single-Treff für die Region

Ihr Wunschsong im Radio

Schicken Sie uns Ihren Musikwunsch direkt ins Studio

Kontakt ins Studio!

07121-945-8888

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Queen: Kutschfahrt zur Krönungszeremonie war schrecklich

Britisches Königshaus

Königin Elizabeth II.
Geschrieben am 9. Januar 2018

London (dpa) - Königin Elizabeth II. (91) hat nach fast 65 Jahren ihre Krönung noch in schmerzhafter Erinnerung. Die mehrstündige Fahrt mit der goldenen Kutsche vom Londoner Buckingham-Palast zur Kirche Westminster Abbey und zurück war nach ihren Worten «schrecklich».

Ihr harter Sitz bestand quasi nur aus Sprungfedern, die mit Leder überzogen waren, wie die Queen in einem ihrer seltenen Interviews berichtete. «Das war nicht sehr komfortabel.» Die reich verzierte Kutsche stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Auch die Krone hat während des pompösen Events am 2. Juni 1953 ordentlich Gewicht gehabt - sie war mehr als zwei Kilo schwer.

Der Sender BBC strahlt am kommenden Sonntagabend (21 Uhr MEZ) eine Dokumentation zur Krönung im Jahr 1953 mit einem Interview der Monarchin aus. Der Beitrag wird auch in den USA gezeigt. Elizabeth II. spricht in der Dokumentation unter anderem über die Krönung ihres Vaters King George VI., die sie 1937 als Elfjährige miterlebte.


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

18. Januar 2018

Orkan «Friederike» fegt übers Land: Mindestens sechs Tote

Berlin (dpa) - Der schwerste Orkan seit mehr als zehn Jahren in Deutschland hat am Donnerstag mehrere Menschen das Leben gekostet und den gesamten Fernverkehr der Bahn lahmgelegt. Züge würden aus Sicherheitsgründen nicht mehr losfahren, sagte ein Bahnsprecher am Nachmittag in Berlin.

Mehr Sturmtief «Friederike» im Oberharz Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

19. Januar 2018

Papst Franziskus beginnt Besuch in Peru

Lima (dpa) - Papst Franziskus hat in Lima seinen Besuch in Peru begonnen. Das katholische Kirchenoberhaupt wurde auf der zweiten Etappe seiner Lateinamerikareise am Flughafen von Staatschef Pedro Pablo Kuczynski empfangen. Das Programm seines dreitägigen Besuchs sieht heute ein Treffen mit Vertretern der indigenen Amazonas-Völker in der Provinz Madre de Dios vor. Dort wird Franziskus die Umweltzerstörung sehen, die die Lebensstätten der Ureinwohner gefährdet.

Mehr

Neckaralb Sport

18. Januar 2018

BVB-Stürmer Aubameyang auch in Berlin nicht dabei

Dortmund/London (dpa) - Das Verwirrspiel und die Spekulationen um Pierre-Emerick Aubameyang gehen weiter.

Mehr Pierre-Emerick Aubameyang Quelle: DPA