Adam Rocks

Du bist der Musikchef

HIER ANMELDEN UND EINEN 100-€-GUTSCHEIN GEWINNEN

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

John Cena und Nikki Bella trennen sich

Wrestling-Stars

John Cena und Nikki Bella
Geschrieben am 16. April 2018

New York (dpa) - Die Wrestling-Stars John Cena (40) und Nikki Bella (34) wollen doch nicht «Ja» zueinander sagen. In einem gemeinsamen Statement gaben beide am Sonntag (Ortszeit) bekannt, dass sie ihre Beziehung beendet hätten: «Diese Entscheidung war schwierig für uns, wir empfinden aber weiterhin viel Liebe und Respekt füreinander.»

Die beiden baten darum, ihre Privatsphäre zu respektieren. Das Paar war seit sechs Jahren zusammen und hatte sich vor einem Jahr während der Live-Übertragung eines Wrestling-Kampfes verlobt. Cena ist in Deutschland vor allem als Schauspieler bekannt, er hatte Auftritte in Filmen wie «Dating Queen» und «Daddy's Home».

Statement auf Bellas Twitter-Account


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

21. April 2018

Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste

Guilin (dpa) - Mindestens elf Menschen sind bei einem Unglück mit zwei Drachenbooten in dem Touristenort Guilin in Südchina gestorben. Sechs werden noch vermisst.

Mehr Drachenbootunglück in China Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

22. April 2018

Schäuble fordert europäisches Asylrecht - «Das muss kommen»

Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält die Einigung auf ein gemeinsames Asylrecht in Europa für unerlässlich. «Das muss kommen, denn das brauchen wir: einheitliche Verfahren, einheitliche Leistungen», sagte Schäuble der «Welt am Sonntag». Vorher mache auch eine Umverteilung per Quote keinen Sinn. Denn würden die nach Polen Verteilten sehr schnell nach Deutschland zurück wandern, so Schäuble. Bis dahin müsse man akzeptieren, dass Europa auch eine große Verschiedenheit bedeute.

Mehr

Neckaralb Sport

22. April 2018

Gesichter der Samstagsspiele: Reus, Holtby, Korkut und Co.

Berlin (dpa) - Ein Retter, den die Fans nicht wollten - und ein Matchwinner, der schon aussortiert war. Die Bundesliga hat auch am 31. Spieltag bemerkenswerte Geschichten parat.

Mehr Marco Reus Quelle: DPA