Adam Rocks

Du bist der Musikchef

HIER ANMELDEN UND EINEN 100-€-GUTSCHEIN GEWINNEN

Jetzt läuft
{{ track }} von {{ artist }}
ONAIR
{{ show }}
mit {{ anchor }}

Dwayne Johnson erobert mit «Rampage» die Spitze

US-Kinocharts

Dwayne Johnson
Geschrieben am 16. April 2018

Los Angeles (dpa) - Hollywoods Action-Star Dwayne Johnson räumte in den letzten Monaten mit «Jumanji: Willkommen im Dschungel» an den Kinokassen ab - nun hat er mit «Rampage» einen neuen Hit.

Die Videospielverfilmung um monströse Ungeheuer und Johnson als Weltenretter spielte beim Kinostart in den USA und Kanada von Freitag bis Sonntag knapp 35 Millionen Dollar (rund 28 Millionen Euro) ein. «Rampage - Big Meets Bigger» unter der Regie von Brad Peyton («San Andreas») kommt Mitte Mai in deutsche Kinos. 

Der stille Horrorfilm «A Quiet Place» rutschte an seinem zweiten Wochenende in den nordamerikanischen Kinos auf den zweiten Rang ab. Dort verdiente der Film von Regisseur und Schauspieler John Krasinski knapp 33 Millionen Dollar hinzu. In «A Quiet Place» kämpft eine Familie lautlos um ihr Überleben, weil todbringende Aliens von Geräuschen angelockt werden. 

Auch der dritte Chart-Platz ging an einen Horror-Film. Der Neueinsteiger «Wahrheit oder Pflicht» mit den Hauptdarstellern Lucy Hale und Tyler Posey spielte auf Anhieb 19 Millionen Dollar ein. In Deutschland ist der übernatürliche Thriller um Studenten, die gegen einen tödlichen Fluch kämpfen, ab Mitte Mai zu sehen.

Steven Spielbergs Science-Fiction-Thriller «Ready Player One» rutschte im wöchentlichen Ranking mit weiteren 11 Millionen Dollar auf den vierten Platz ab. Nach drei Wochen Laufzeit liegen die bisherigen Einnahmen bei knapp 115 Millionen Dollar.

Die Komödie «Blockers» - mit dem deutschen Titel «Der Sex-Pakt» - verdiente am zweiten Spielwochenende auf Rang fünf 10 Millionen Dollar dazu. Der schlüpfrige Film erzählt von drei Teenager-Mädchen, die am Abend des Abschlussballs und zur Empörung ihrer Eltern ihre Jungfräulichkeit verlieren wollen.

Variety

Box Office Mojo Zahlen


Weitere Nachrichten

Neckaralb Panorama

25. April 2018

Bombenanschlag auf BVB: Große Emotionen im Zeugenstand

Dortmund (dpa) - Vor gut einem Jahr detonierten drei Bomben direkt neben dem voll besetzten Mannschaftsbus von Borussia Dortmund. Fans und Verein waren erschüttert, auch für die Spieler änderte sich von einem Moment auf den anderen alles.

Mehr Prozess Quelle: DPA

Neckaralb Schlaglichter

25. April 2018

Klöckner: «Tierwohllabel» bis 2020/21 in den Supermärkten

Berlin (dpa) - Die Einführung eines staatlichen Logos für Fleisch aus besserer Tierhaltung in den Supermärkten benötigt noch Vorlaufzeit. Bundesagrarministerin Julia Klöckner sagte im SWR, sie schätze, dass das «Tierwohllabel» bis 2020/2021 in den Regalen sei. Die Grundlagen sollten wie im Koalitionsvertrag vereinbart bis zum kommenden Jahr geschaffen werden. Dann brauche unter anderem die Gesetzgebung noch einige Zeit. Das Logo, das Bauern freiwillig nutzen können, soll höhere Standards wie mehr Platz im Stall erkennbar machen.

Mehr

Neckaralb Sport

25. April 2018

Witthöft als dritte Deutsche in Stuttgarter raus

Stuttgart (dpa) - Carina Witthöft ist als dritte deutsche Tennisspielerin beim WTA-Turnier in Stuttgart in der ersten Runde ausgeschieden.

Mehr Ausgeschieden Quelle: DPA